Willkommen im Nationalmuseum in Oslo, dem größten Kunstmuseum im nordischen Raum. Hier können Sie norwegische und internationale Kunst, Architektur und Design entdecken, darunter eine der weltweit schönsten Sammlungen von Werken Edvard Munchs.

Ort

  • A

    Brynjulf Bulls plass 3, 0250, Oslo

Eintrittskarten und Öffnungszeiten

Photo: Nasjonalmuseet / Børre Høstland

Das Museum ist von Dienstag bis Sonntag von 10:00 bis 21:00 Uhr geöffnet

Die Öffnungszeiten können variieren. Aktuelle Öffnungszeiten siehe englische Übersicht

Eintrittspreise:

  • Erwachsene: 180 NOK
  • Unter 18 Jahre alt: Eintritt frei
  • 18–25 Jahre und ermäßigt: 110 NOK

Die Eintrittskarten sind für ein bestimmtes Datum und einen bestimmten Zeitraum gültig. Prüfen Sie die Verfügbarkeit und wählen Sie die Zeit, die Ihnen am besten passt.

Eintrittskarten kaufen

App herunterladen

Laden Sie den Besucherführer des Museums kostenlos herunter und erhalten Sie Zugang zu Audioführungen in mehreren Sprachen, zusätzlichen Informationen zu den Ausstellungen und einem interaktiven Plan, der Ihnen hilft, sich im Museum zurechtzufinden.

Hier können Sie die App herunterladen:

• Apple App Store

• Google Play Store

Die Sammlung

Photo: Nasjonalmuseet / Ina Wesenberg

Die Ausstellungsräume zeigen norwegische visuelle Kunst, Architektur, Design und Kunsthandwerk im Dialog mit bedeutenden Werken internationaler Künstler.

Norwegische Künstler wie Johan Christian Dahl, Kitty Kielland, Harriet Backer, Theodor Kittelsen, Hannah Ryggen, Karen Holtsmark, Bendik Riis, John Savio, Irma Salo Jæger, Kjartan Slettemark, Inghild Karlsen, Bjørn Carlsen, Torbjørn Rødland, Matias Faldbakken und Ida Ekblad stehen neben bedeutenden Werken internationaler Künstler wie Claude Monet, Berthe Morisot und Pablo Picasso.

Edvard Munch hat seinen eigenen Raum. Hier können Sie Gemälde wie die frühesten Versionen von Der Schrei, Madonna, Die Mädchen auf der Brücke, Der Tanz des Lebens und Das kranke Kind sehen. Im Erdgeschoss können Sie die Werke der Modeschöpfer Peter Dundas und Ramona Salo Myrseth entdecken. Im ersten Stock befindet sich ein Raum, der dem Architekten Sverre Fehn gewidmet ist.

Lesen Sie hier mehr über Munch und Der Schrei im Nationalmuseum (auf Englisch)

Ein einzigartiges Museum

Das Nationalmuseum ist ein Ort, an dem man sich inspirieren lassen und bedeutende kulturelle Events erleben kann. Die große Lichthalle im obersten Stockwerk des Museums ist eine spektakuläre Ausstellungsfläche von 2.400 Quadratmetern und ein bedeutender Bestandteil der Skyline von Oslo.

In den Cafés des Museums und auf der Dachterrasse können Sie sich bei einem Kaffee oder einem Snack mit Freunden und Familie eine Pause von den Kunstwerken gönnen. Die Museumsshops führen eine Vielzahl von interessanten Produkten. Der Platz vor dem Haupteingang ist ein lebendiger urbaner Raum mit Außengastronomie und Sitzgelegenheiten, ein idealer Treffpunkt und ein Ort für eine Vielzahl von Anlässen.